Beckenbodentraining nach der Geburt

Wer nach der gynäkologischen Abschlussuntersuchung noch etwas für den Beckenboden machen möchte und somit dem möglichen Risiko für Rückenschmerzen oder Inkontinenz zuvorkommen möchte, kann den Indoorkurs Beckenboden in Bewegung bei mir besuchen. Ich biete ihn über die evangelische Familienbildung am Standort Langen-Oberlinden an.

Hier geht es um ein gutes Zusammenspiel von Beckenboden, Rumpf- und Atemmuskulatur, aber auch die Beine kommen nicht zu kurz.

Dabei unterstütze ich Dich - wenn gewünscht- mit einem täglichen Reminder.

Der Kurs ist krankenkassenanerkannt und kann erstattet werden.

Du kannst diesen Kurs zusätzlich zu einem Rückbildungskurs bei einer Hebamme besuchen oder auch - äztliche Einverständnis vorausgesetzt- auch anstelle, falls du keinen Kurs bei einer Hebamme findest.

 

Für Frauen, die sehr zielgerichtet lernen und/oder in Ergänzung zu einem Kurs bei einer Hebamme zusätzliche Betreuung und Anleitung möchten biete ich Einzeltraining auf Stundenbasis an.

Wir ermitteln zusammen welche Übungen du besonders gut umsetzen kannst. Denn nur dann wirst du wirklich regelmäßig üben und Spaß daran finden.

 

 

 

  • Aufeinander aufbauende Einheiten
  • Geschlossener Kurs (Erstattung durch Krankenkasse)
  • als Personal Training (Privatleistung)
  • Rückenschmerzen vorbeugen
  • Wieder zur Körpermitte finden
  • Beckenboden stärken, Inkontinenz vorbeugen
  • Eine gute und stabile Basis für späteres Fitnesstraining aufbauen